2018-02-04Gold und Bronze zum Abschluss der Hallenrunde

Zur Finalrunde um die sächsische Faustballkrone im Hallenfaustball trafen sich am Sonntag die jeweils besten vier Mannschaften der Männer und Frauen um den Sachsenmeistertitel auszuspielen.

Während unsere 2.Mannschaft in der Vorrunde den 1.Platz holte, qualifizierten sich die 1.Damen mit ein wenig Schützenhilfe aus Groitzsch als Vierter für die Finalrunde, sodass es direkt im Halbfinale zum Duell „alt“ gegen „jung“ kam. In einem emotionalen Spiel - geprägt durch viel Nervosität und Eigenfehler – setzten sich am Ende die Damen der AK30 durch und zogen mit einem 2:1-Sieg ins Finale ein.
Im kleinen Finale legten die jüngeren Damen gegen den SV Lok Schleife eine Schippe drauf und konnten sich mit einem 2:0-Erfolg verdient die Bronzemedaille sichern.
Unsere 2.Damen mussten sich im Finale gegen den ESV Dresden behaupten. In einem zu jeder Zeit hart umkämpften Spiel eroberten wir mit einem 3:0 erneut den sächsischen Faustballthron.
Mit dem Gewinn der Gold- und Bronzemedaille für unsere Hirschfelder Damen und einem Doppelsieg der Heidenauer bei den Männern endeten ein wunderbarer Faustballtag und eine aufregende Oberligasaison.

 
Copyright 2011 © www.faustball-hirschfeide.de